Skip to main content

Chia Pudding mit Kirschen und Bananen Cashew Creme

chia pudding mit kirschen und bananen cashew creme

Chia Pudding mit Kirschen und Bananen Cashew Creme ist ein veganes und glutenfreies Dessert, welches nicht nur durch seinen Geschmack, sondern auch durch seine Inhaltsstoffe überzeugt. Eine Nachspeise welches sich auch wunderbar dazu eignet, zum Frühstück gegessen zu werden.

Chia Pudding mit Kirschen – gesund und lecker

Ihr möchtet euch selbst oder eure Gäste mit einem leckeren Dessert verwöhnen? Wie wäre es denn mit diesem Chia Pudding mit Kirschen und Bananen Cashew Creme? Wie wir ja schon längst wissen, sind Chia Samen vollgepackt mir wertvollen Inhaltsstoffen wie Omega-3-Fettsäuren, hochwertigem Eiweiß, Calcium, Magnesium und Eisen. Ebenso wie Obst und Gemüse sind sie reich an Antioxidantien, welche dem Körper helfen Zellschäden zu reduzieren, die durch freie Radikale entstehen können. Dieser Chia Pudding mit Kirschen eignet sich also ideal für diejenigen, welche nicht nur den Süßhunger stillen möchten, sondern auch den Körper mit wertvollen Inhaltsstoffen versorgen möchten.

Der Chia Pudding mit Kirschen wird zusammen mit einer Bananen Cashew Creme und Zartbitter Schokoladensplitter serviert. Cashewkerne enthalten Tryptophan, welches im Gehirn zu Serotonin umgewandelt werden und einen stimmungsaufhellenden Effekt haben kann. Zugegeben, sie sind nicht gerade ein Leichtgewicht – im Vergleich zu anderen Nüssen enthalten sie mit circa 45 g Fett pro 100 g noch “relativ wenig” Fett (im Vergleich, Walnüsse haben circa 63 g Fett).

Wer Chia Pudding mag, wird dieses Dessert auf jeden Fall lieben 🙂

Rezept

2 von 1 Bewertung
Drucken

Chia Pudding mit Kirschen und Bananen Cashew Creme

Gericht glutenfrei, sojafrei
Vorbereitungszeit 3 Stunden
Arbeitszeit 3 Stunden
Portionen 4 Portionen
Kalorien 400 kcal
Autor Healthy On Green

Das brauchst Du

Chia Pudding mit Kirschen

  • 500 g frische Süßkirschen entsteint
  • 2 Spritzer Zitronensaft
  • 4 EL flüssiges Süßungsmittel nach Wahl z.B Reissirup
  • 4 EL Chiasamen

Bananen Cashew Creme

  • 3 Hände voll Cashewkerne im Wasser eingeweicht, siehe Hinweis*
  • 2 reife Bananen
  • 75 ml pflanzliche Milch z.B Reismilch
  • 3 EL füssiges Süßungsmittel nach Wahl
  • Vanille nach Geschmack

Außerdem braucht ihr

  • 4 TL Zartbitter Schokosplitter
  • Minzlätter und Kirschen zum Dekorieren optional

Zubereitung

  1. Für den Chia Pudding mit Kirschen eine Hand voll Süßkirschen vierteln und in eine Schüssel geben. Die restlichen Kirschen mit dem Zitronensaft und dem Süßungsmittel im Mixer pürieren.
  2. Kirschmasse mit in die Schüssel geben. Anschließend die Chiasamen mit einer Gabel gut unterrühren, kurz aufquellen lassen und nochmals gut umrühren.
  3. Den Chia Pudding mit Kirschen in Gläsern verteilen und im Kühlschrank circa 1 Stunde kalt stellen.
  4. Mixer auswaschen, für die Bananen Cashew Creme alle Zutaten in den Mixer geben und pürieren. Die Creme ebenfalls in die Gläser verteilen und für eine weitere Stunde kalt stellen.
  5. Die Gläser aus dem Kühlschrank nehmen und mit Schokolade, Minze und Kirschen dekorieren.

Hinweise und Tipps

Wer einen Hochleistungsmixer zur Verfügung hat, braucht die Cashewkerne zuvor nicht unbedingt im Wasser einzuweichen. Mit eingeweichten Cashewkernen wird die Masse jedoch ein klein wenig cremiger.

Wer keinen Hochleistungsmixer hat, sollte die Cashewkerne entweder für circa 4 Stunden im kalten oder für circa 1 Stunde im heissen Wasser einweichen lassen und anschließend absieben.

 

Weitere leckere Rezepte und Artikel findest du hier:

Gefällt dir das Rezept? 🙂


Kommentare

Markus B. Sonntag, 17. April 2016 um 12:03

Vielen Dank für das Rezept! Cashewkerne sind äusserst gesund: reich an ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fettsäuren, proteinreich, enthalten sie auch Tryptophan, welches vom menschlichen Körper in Glückshormone (Serotonin) umgewandelt wird!

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *