Skip to main content

Glutenfreies Knuspermüsli

Zum Frühstück gab es bei mir früher fast jeden Morgen eine Schale Knuspermüsli mit Milch. Dass diese Müslis oft voller Zucker, ungesunden Fetten und Aromastoffe stecken, war mir irgendwie nicht bewusst. Dabei ist es kinderleicht ein gesundes Knuspermüsli selber zu machen. Dieses hier ist auch noch ohne Gluten und Nüsse, damit auch Allergiker in den Genuss dieses leckeren Knuspermüslis kommen können.

Mittlerweile konsumiere ich nur noch einen Bruchteil an “Fertignahrung”. Wo immer ich Zucker, Fett, Aroma- und E-Stoffe sparen kann, schwinge ich den Kochlöffel. Es ist nicht nur gesünder, man kann dabei oft auch Geld sparen. Müslimischungen kosten nicht selten bis zu 10€ pro KG. Ein selbstgemachtes glutenfreies Knuspermüsli hingegen ist günstiger und mindestens genauso lecker. Ich selber lebe nicht komplett glutenfrei, versuche aber den Anteil eher gering zu halten. Ich habe gemerkt, dass es mir dadurch besser geht wenn ich damit nicht übertreibe. Es war also höchste Zeit für mich ein selbstgemachtes glutenfreies Knuspermüsli auszuprobieren 🙂

Bei den Zutaten kann man nach Lust und Laune variieren. Dieses leckere Knuspermüsli schmeckt auch besonders toll mit Nüssen wie Walnüssen, Mandeln und Cashewkernen. Auch viele getrocknete Früchte sind denkbar. Je trockener sie sind, desto knuspriger werden sie nach dem Backen. Weiche Früchte wie getrocknete Pflaumen hingegen werden nicht knusprig sondern ein wenig härter, was aber trotzdem sehr lecker ist!

Besonders toll zu diesem glutenfreien Knuspermüsli passt Lebkuchengewürz. Allein der Duft lässt einem wohlig warm ums Herz werden. Wer braucht da noch Aromastoffe?

 

Rezept glutenfreies Knuspermüsli

Zutaten (circa 10 Portionen):

– 200 g glutenfreie Haferflocken
– 100 g Buchweizen
– 50 g gepuffter Amaranth
– 50 g getrocknete Äpfel
– 150 g getrocknete Pflaumen, in Stücke geschnitten
– 150 ml Agavensirup oder ein anderes flüssiges Süßungsmittel
– 50 ml flüssiges Kokosöl
– 2 TL Lebkuchengewürz (oder Zimt, Vanille etc.)
– eine Prise Salz
– optional: ein paar EL Mandelmus 

Zubereitung:

Alle Zutaten miteinander gut vermengen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 200 Grad 20 bis 25 Minuten backen. Dabei das Müsli ab und zu mischen, damit es gleichmäßig braun wird.

Das glutenfreie Knuspermüsli wird erst knusprig, wenn es komplett ausgekühlt ist! Man sollte sich durch die Konsistenz beim Backen nicht irritieren lassen. Wenn es anfängt kräftig zu duften, dann ist es ein guter Zeitpunkt, das Müsli aus dem Backofen zu nehmen.

Ein glutenfreies Knuspermüsli wie dieses hier schmeckt besonders toll mit frischer gekühlter Milch wie Mandelmilch oder Joghurt und Früchten.

Viel Spaß beim Knuspern!

Weitere leckere Rezepte und Artikel findest du hier:

Gefällt dir das Rezept? 🙂


Kommentare

Dani Mittwoch, 11. November 2015 um 22:10

Ich bin total begeistert von deiner Seite! So viele Rezepte die darauf warten ausprobiert zu werden 😀
Weiter so 🙂

Antworten

Deniz Kilic Mittwoch, 11. November 2015 um 22:35

Hi Dani,

Danke für dein Feedback, so etwas zu lesen macht mich mega happy! Ich bin sehr gespannt, welche Rezepte du ausprobieren wirst und wünsche dir viel Spaß dabei 🙂

Liebe Grüße,
Deniz

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *