Skip to main content

Schokocreme Kuchen ohne Backen (nussfrei)

Schokocreme Kuchen ohne Backen

Schokocreme Kuchen ohne Backen ist wohl eines der einfachsten Kuchenrezepte der Welt 😉 Geschmacklich und auch optisch überzeugt er jedoch auf ganzer Linie…. Wer Schokolade mag, wird dieses Dessert garantiert lieben!

Schokocreme Kuchen ohne Backen – einfach, vegan und lecker

Dieser Schokocreme Kuchen ohne Backen ist das ideale Kuchenrezept, wenn ihr mit möglichst wenig Aufwand den maximalen Geschmack herausholen möchtet! Egal, ob an Weihnachten, zum Geburtstag oder einfach so – dieser Schokocreme Kuchen sorgt Stück für Stück für 100 % Genuss 😉

Schokocreme Kuchen ohne Backen

Was ihr für diesen Schokocreme Kuchen an Zutaten braucht? Für den Boden werden lediglich eure Lieblingskekse nach Wahl (z.B. Gewürz Spekulatius) und etwas Margarine (Kokosöl sollte auch funktionieren) benötigt. Die Füllung besteht aus Kokosmilch, Reismilch Kuvertüre (oder eine andere Schokolade nach Wahl), Orangenabrieb, einem Schuss Orangensaft, Bourbon Vanille und Lebkuchengewürz – das war´s auch schon. Mit einem Boden aus Spekulatius und dem Lebkuchengewürz in der Füllung wird dieser Schokocreme Kuchen schön weihnachtlich. Wer es etwas “neutraler” möchte, kann auch selbst gebackene Mürbekekse verwenden und für die Füllung auf das jegliche Gewürze verzichten 🙂

Schokocreme Kuchen ohne Backen

Das nennen wir mal “besondere” an diesem Schokocreme Kuchen ist, dass er sowohl als normales Dessert bzw. Kuchen aber auch als veganer, nussfreier Nutella-Ersatz dienen kann. Die Konsistenz ist durch die Kokosmilch und der Kuvertüre richtig schön cremig geworden. Ich habe einen Teil des Kuchen deshalb in ein Glas gefüllt und nutze ihn als Schokoladenaufstrich. Mit den Spekulatius Stückchen im Boden wird zusätzlich für einen “Crunch” gesorgt…. sehr lecker! Klingt insgesamt eigenartig aber das wollte ich euch nicht vorenthalten 😉

Schokocreme Kuchen ohne Backen

Schokocreme Kuchen ohne Backen – ein kinderleichtes Rezept, mit einfachen Zutaten und wenig Aufwand aber richtig gutem Geschmack, was will man mehr?  😉

Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit diesem leckeren Rezept und einen guten Appetit!

Eure Deniz

Rezept

Schokocreme Kuchen ohne Backen
Autor: 
Dieses Rezept ist: sojafrei, nussfrei
Vorbereitung: 
Koch-/Backzeit: 
Gesamt: 
Portionen: 8 Kuchenstücke
 
Zutaten
Boden:
  • 150 g Gewürz Spekulatius (oder andere Kekse Deiner Wahl)
  • 75 g Margarine (alternativ Kakaobutter oder Kokosöl)
Füllung:
  • 400 ml vollfette Kokosmilch
  • 400 ml Reismilch Kuvertüre (oder eine andere Schokolade nach Wahl)
  • Orangenabrieb
  • Bourbon Vanille
  • Lebkuchengewürz (optional, nach Geschmack)
  • Ein paar EL Orangensaft (optional, nach Geschmack)
Außerdem:
  • Eine mittelgroße Spring- oder Tarteform
  • Etwas (vegane) Sprühsahne (optional)
Zubereitung
  1. Zunächst die Spring- oder Tarteform einfetten oder mit Backpapier auslegen.
  2. Die Margarine in einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur oder im Wasserbad schmelzen lassen. Währenddessen die Kekse in einen Gefrierbeutel geben. Luft entweichen lassen, Beutel verschliessen und mit einem Teigroller über die Kekse rollen, bis sie fein zermahlen sind. Alternativ in einer Küchenmaschine zermahlen. Die Kekskrümel in die Form geben, die flüssige Margarine darüber gießen und vermengen. Mit Hilfe eines Glases die Krümel zu einem Teigboden festdrücken. Form anschließend in den Kühlschrank stellen.
  3. Zwei EL der Kokosmilch für das Topping aufheben. Die restliche Kokosmilch in einen Topf geben und bei niedriger Temperatur einmal aufkochen lassen. Anschließend für wenige Minuten weiter köcheln lassen. Kuvertüre in kleinere Stücke teilen. Topf vom Herd nehmen und die Schokoladenstücke in die heisse Kokosmilch geben. Alles für circa 2 Minuten stehen lassen und anschließend zu einer gleichmäßigen Masse verrühren - fertig ist die Ganache.
  4. Diese in eine Schüssel füllen und im Kühlschrank 30 bis 60 Minuten auskühlen lassen, bis sie eine dickere Konsistenz erhält. Darauf achten, dass das Ganze nicht zu dickflüssig wird.
  5. Die Ganache mit einem elektrischen Handmixer circa 10 Minuten lang schaumig schlagen, bis Luftblasen entstehen. Das macht den fertigen Kuchen ein bisschen "fluffiger".
  6. Die Ganache in die Form füllen und im Kühlschrank circa 2 Stunden oder bis die Oberfläche etwas fester ist kühlen. Mit der restlichen Kokosmilch den Schokocreme Kuchen verzieren (mit einem Holzstäbchen wird es besonders schön). Nun den gesamten Kuchen für weitere 6 Stunden oder bis er fest ist kühlen lassen. Kurz vor dem Servieren den Schokocreme Kuchen nach Wunsch mit Sprühsahne verzieren, in Stücke schneiden und servieren. Guten Appetit!

Teile dieses Rezept mit deinen Freunden oder deiner Familie! 🙂

Gefällt dir das Rezept? 🙂


Kommentare

Kirstin Mittwoch, 3. Januar 2018 um 14:54

Das hört sich sehr lecker an!

Sind denn 400 g Schokolade bzw. Kuvertüre gemeint? Und kann man den Kuchen eine Weile ungekühlt lassen (wenn er einmal im Kühlschrank war) oder zerfließt er dann?

Liebe Grüße
Kirstin

Antworten

Deniz Kilic Mittwoch, 3. Januar 2018 um 15:00

Hallo Kirstin, ja, Kuvertüre ist gemeint 🙂 Schokolade geht auch aber Kuvertüre ist besser!

Nein er zerfließt nicht sofort. Also bei Raumtenperatur unter 22 Grad sollte das ohnehin gar kein Problem sein 🙂 er wird halt etwas weicher, wenn es zu warm ist!

Liebe Grüße
Deniz

Antworten

Harley Mittwoch, 3. Januar 2018 um 20:40

Also Deniz wegen dir musste ich noch was essen! Der Kuchen sieht so geniaaal aus! Du musst mir mal erklären wie du immer auf solche leckeren Sachen kommst! Kannst du nicht bei mir einziehen und mir immer lecker Essen machen? Ich bin mir sicher wir verstehen uns bestens! ♡♡

Antworten

Deniz Kilic Donnerstag, 4. Januar 2018 um 15:47

Manchmal weiß ich auch nicht, woher die Ideen kommen 🙂 Ich bin nicht in allen Lebensbereichen so kreativ, aber beim Kochen und Backen sprudeln die Ideen nur! Oooh ja, ich bin mir sicher, dass wir uns bestens verstehen würden <3 <3 <3

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bewerte dieses Rezept: