Skip to main content

Rohkost Bananen Eis mit Erdbeeren in Zitronenschälchen

Rohkost Bananen Eis mit Erdbeeren

Leckeres Rohkost Bananen Eis mit Erdbeeren gefällig? Super schnell gemacht. erfrischend und das auch noch fettarm! Ich habe alle Schälchen alleine aufgegessen, so lecker wie das war, konnte ich mich einfach selber nicht stoppen. Aber wozu auch? Wir wissen ja schon längst, dass Kohlenhydrate keine Dickmacher sein müssen… 🙂

Einer der Hauptgründe warum ich mir den Hochleistungsmixer von Vitamix zugelegt habe? Ich wollte leckeres, selbstgemachtes Rohkost Bananen Eis in sekundenschnelle herstellen. Ja, dieser Mixer hat mich eine viel Geld gekostet. Und es gibt sicher auch andere tolle Hochleistungsmixer, die genauso oder fast so gut sind und dabei weniger kosten. Aber manchmal verliebt man sich einfach,… 🙂 Ich bereue den Kauf jedenfalls nicht und bin höchst zufrieden mit dem Vitamix Pro 750. Das Rohkost Bananen Eis mit Erdbeeren schmeckt einfach nur fantastisch! “Echtes” Eis vermisse ich da wirklich kaum. Ich würde mich immer wieder für diese Variante entscheiden 🙂

Rezept Rohkost Bananen Eis mit Erdbeeren in Zitronenschälchen

Zutaten (für 6 Schälchen):

– 3 große Zitronen
– 300 g reife Bananenstücke, gefroren
(Frische, reife Bananenstücke abwiegen und in einer Box oder Gefrierbeutel geben. Diese für mindestens 6 Stunden im Tiefkühlfach fest werden lassen)
– 300 g Erdbeeren, gefroren
– 50 ml Pflanzenmilch
– Süße nach Geschmack
– frische Minze (optional)

Zubereitung:

Zitronen halbieren, aushöhlen (siehe nächsten Absätze) und jeweils den Boden der Schälchen glatt schneiden, damit diese nicht umkippen. Ihr solltet darauf achten, nicht zu viel weg zu schneiden, damit die Schälchen ganz bleiben und nachher nichts von der Eismasse rausläuft.

Variante 1 zum Aushöhlen:
Zitronenhälften mit einem Messer mit circa 0,5 cm Abstand zur Schale rundherum einschneiden und mit einem Löffel den Inhalt vorsichtig aushöhlen.

Variante 2 zum Aushöhlen:
Mit einem (elektrischen) Zitronenpresser den Saft der Zitronen auspressen.

(Wer mag, kann natürlich auch Zitroneneis herstellen. Die Zitronenstücke bzw. den Zitronensaft kann man aber auch super für Tee oder andere erfrischende Getränke weiterverwenden.)

Die Schälchen mit Küchenpapier trocknen und beiseite stellen.

Für das Rohkost Bananen Eis die gefrorenen Früchte in den Hochleistungsmixer füllen und circa 15 Minuten auftauen lassen. Milch dazugeben und Früchte zu einer Masse verarbeiten (je nach Mixer müsst ihr eventuell mehr Flüssigkeit hinzufügen und den Mixvorgang zwischendrin stoppen, Masse wieder in die Mitte schaben und erneut mixen – mit dem Vitamix klappt dieses Rezept besonders gut). Gegebenenfalls süßen und nochmals kurz durchmixen – mir persönlich hat die Süße von den reifen Bananen und den süßen Erdbeeren ausgereicht. Ihr solltet das Rohkost Bananen Eis aber insgesamt nicht zu lange mixen, damit sie nicht zu flüssig wird.

Die Eismasse zu gleichen Teilen in zwei kleinere Schüsseln füllen. Dabei eine Schüssel wieder in die Gefriertruhe stellen, damit das Eis nicht schmilzt. Mit der einen Hälfte der Eismasse drei Zitronenschälchen mit einem Eisportionierer oder einem Löffel mit Rohkost Bananen Eis füllen und die Schälchen gleich nach dem Befüllen in die Gefriertruhe legen. Nun die andere Hälfte der Eismasse aus dem Tiefkühlfach nehmen und die anderen drei Schälchen füllen, diese danach ebenfalls in die Gefriertruhe geben.

Die Schälchen für weitere 30 bis 45 Minuten kühlen lassen, mit Minze dekorieren und servieren.

 

Weitere leckere Rezepte und Artikel findest du hier:

Gefällt dir das Rezept? 🙂


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *