Skip to main content

Chia Schokoladenpudding mit Himbeeren

Chia Schokoladenpudding mit Himbeeren

Chia Schokoladenpudding mit Himbeeren ist ein cremiges Dessert, für das ihr nur wenige Zutaten benötigt: Chiasamen, pflanzliche Milch, Himbeermarmelade, Kakao, etwas Sahne und frische Himbeeren.

Chia Schokoladenpudding mit Himbeeren – vegan & lecker

Chia Schokoladenpudding wird meistens mit Avocado oder Banane zubereitet – aber auch ohne bekommt ihr ein leckeres Dessert hin! Den Chia Schokoladenpudding habe ich am Vortag zubereitet und dann nur noch mit pflanzlicher Sahne, frischen Himbeeren und Minze getoppt und serviert.

Dieses Dessert eignet sich nicht nur für Chia-Fans! Auch diejenigen, die bisher keine großen Fans von Chia-Puddings waren könnten gefallen daran finden. Denn durch das Mixen der kleinen Samen entsteht eine cremige, puddingartige Konsistenz die sehr lecker schmeckt.

Chia Schokoladenpudding mit Himbeeren

Chia Schokoladenpudding mit Himbeeren ist ein Dessert, welcher voller guter Inhaltsstoffe steckt. Chiasamen enthalten beispielsweise Omega-3-Fettsäuren, Calcium, Magnesium, Eisen und Zink. Himbeeren enthalten neben Vitamin C, Provitamin A und B-Vitaminen Flavonoide, die einen antioxidativen und blutreinigenden Effekt haben.

Für dieses Dessert habe ich die leckere Himbeer Konfitüre von Darbo Naturrein mit einem Fruchtanteil von 70 % verwendet. Wenn ihr mögt, könnt ihr stattdessen auch frische Himbeeren und etwas Süße verwenden. Ich fand die Variante mit der Konfitüre jedoch besonders lecker!

Rezept

Chia Schokoladenpudding mit Himbeeren

Länder & Regionen glutenfrei, nussfrei, sojafrei
Vorbereitungszeit 6 Stunden
Arbeitszeit 6 Stunden
Portionen 2 Portionen
Autor Healthy On Green

Zutaten

  • 60 g Chiasamen
  • 250 ml pflanzliche Milch z.B. Kokos-Reis-Milch
  • 3 bis 4 EL Himbeermarmelade oder Konfitüre mit hohem Fruchtanteil z.B. 70 %
  • 2 EL Kakaopulver schwach entölt (wer es sehr schokoladig mag, gibt etwas mehr hinzu)
  • Süßungsmittel nach Wahl optional
  • 100 ml pflanzliche Sahne gekühlt (z.B. Kokos Schlagcreme von Soyatoo)
  • Sahnesteif optional
  • Frische Himbeeren
  • Minze

Anleitungen

  1. Chiasamen mit der Milch in eine kleine Schüssel geben und mit einer Gabel alles gut umrühren. Kurz stehen lassen und nochmals umrühren. Solange wiederholen, bis die Samen anfangen zu quellen. Anschließend alles für circa 20 Minuten quellen lassen.
  2. Das Chia-Gel mit der Marmelade bzw. Konfitüre und dem Kakaopulver in einen Mixer geben und solange mixen, bis alles cremig ist. Gegebenenfalls etwas mehr Milch dazugeben.
  3. Die Schale ausspülen, abtrocknen und den Chia Schokoladenpudding rein geben. Wer es noch süßer mag, kann nun den Pudding nachsüßen.
  4. Das Dessert für ein paar Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  5. Pflanzliche Sahne mit dem Handrührgerät aufschlagen. Falls nötig, Sahnesteig dazugeben.
  6. Den Pudding in zwei Schalen füllen und die Sahne unterrühren bzw. das Dessert mit Sahne toppen.
  7. Himbeeren mit einer Gabel zerdrücken und über den Pudding geben.
  8. Mit weiteren Himbeeren und Minze toppen. Wer mag, kann das Dessert nun sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt servieren.

 

Weitere leckere Rezepte und Artikel findest du hier:

Gefällt dir das Rezept? 🙂


Kommentare

Lena Freitag, 30. Oktober 2015 um 9:16

Ich finde, Chia-Pudding geht echt immer. Ob als Dessert, als Frühstück oder einfach zwischendurch so als Snack, es schmeckt immer! Mit Schoko macht man ja sowieso nie etwas verkehrt und die Himbeeren dazu stelle ich mir super lecker vor! Wird bestimmt mal nachgemacht!

Liebe Grüße
Lena | http://www.healthylena.de

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *