Cremiger Kokosshake mit Himbeeren - Healthy On Green Cremiger Kokosshake mit Himbeeren - Healthy On Green

Cremiger Kokosshake mit Himbeeren

Cremiger Kokosshake mit Himbeeren und vieeel Schokolade – lecker, super einfach zu machen und auch optisch ein Knaller. Verwöhnt euch selbst und eure Gäste mit dieser Schlemmerei – egal zu welchem Anlass!

Cremiger Kokosshake mit Himbeeren – einfach & lecker

Dieser cremiger Kokosshake ist ein veganes Dessert, dass äußerst lecker schmeckt und total einfach zuzubereiten ist. Das Gute daran: die Zutaten könnt ihr ganz nach Belieben und nach eurem Geschmack anpassen bzw. ersetzen. Ein Rezept, bei dem ihr ruhig kreativ sein dürft 🙂

Cremiger Kokosshake mit Himbeeren

Dieser cremiger Kokosshake besteht aus Kokos Cuisine (eine Art vegane Sahne), Cashewkernen, Kokosmus, etwas Zucker, Kokos-Reis-Drink und veganer Sprühsahne. Wer es nicht ganz so cremig oder Kokos nicht mag, kann beispielsweise auch vegane Sahne auf Basis von Reis bzw. Reis Cuisine oder auch Sojamilch bzw. Mandelmilch verwenden.

Cremiger Kokosshake mit Himbeeren

Als Topping bzw. „Verzierung“ kommen Himbeeren, Schokolade, Buchweizenkörner, Kokosblütenzucker, Mandelmus und Minzblätter in Einsatz. Alles kann, nichts muss – auch hier dürft ihr ruhig kreativ sein und alles nehmen was euch gefällt!

Cremiger Kokosshake mit Himbeeren

Ein cremiger Kokosshake mit fruchtigem Himbeer-Schoko-Topping und einem Rand aus noch mehr Schokolade und Buchweizenkörnern, welches ihr „abknabbern“ könnt – schön crunchy und richtig lecker!

Cremiger Kokosshake mit Himbeeren

Super simpel und trotzdem etwas besonderes: probiert dieses kleine Kunstwerk aus und begeistert eure Lieben damit! Ich bin mir sicher, dass sie sich riesig darüber freuen werden 🙂

Cremiger Kokosshake mit Himbeeren

Cremiger Kokosshake mit Himbeeren

Cremiger Kokosshake mit Himbeeren

Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit diesem Rezept und einen guten Appetit. Gerne könnt ihr eure Kreationen auf meiner Facebookseite posten oder mich auf Instagram verlinken – ich würde mich sehr freuen! 🙂

Eure Deniz

Rezept

Cremiger Kokosshake mit Himbeeren
Autor: 
Dieses Rezept ist: sojafrei, glutenfrei
Vorbereitung: 
Koch-/Backzeit: 
Gesamt: 
Portionen: 2 Portionen
 
Zutaten
Topping (Mengen nach Geschmack):
Außerdem braucht ihr:
  • 2 kleine bis mittelgroße Eisbecher oder Gläser
Zubereitung
  1. Jeweils circa 3 bis 4 TL der geschmolzenen Schokolade in die Becher geben und verteilen (einfach die Gläser schräg nach unten halten und drehen). Anschließend die Becher in den Kühlschrank stellen, damit die Schokolade fest wird (einige Minuten lang). Die Schokolade weiterhin im Wasserbad warm halten, damit diese nicht fest wird.
  2. Die Buchweizenkörner in eine separate, kleine Schüssel geben. Die Ränder der Dessertgläser mit der flüssigen Schokolade und anschließend mit den Buchweizenkörnern verzieren (dabei etwas Schokolade zum Toppen übrig lassen). Hierfür einfach die Behälter zuerst in die Schokolade und anschließend in die Schale mit den Buchweizenkörnern "eintauchen". Die Behälter erneut in den Kühlschrank stellen, damit die Schokolade fest wird. Die restliche Schokolade mit Folie bedecken und beiseite stellen.
  3. In der Zwischenzeit die Shakes zubereiten. Hierfür Kokos Cuisine, Cashewkerne, Zucker, Kokosmus, Vanille, pflanzliche Milch sowie Sprühsahne in den Mixer geben und cremig mixen. Nach Geschmack mehr Cuisine, Cashewkerne oder Zucker dazugeben. Die Shakes in die Becher geben und mehrere Stunden kühlen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist (bei mir waren das circa 5 Stunden).
  4. Zum Schluss etwas Sprühsahne in die Becher füllen, mit den frischen Himbeeren, der restlichen flüssigen Schokolade, Mandelmus, Kokosblütenzucker, Schokolade in Stücken, und der frischen Minze toppen. Dessert nochmals kurz in den Kühlschrank stellen oder sofort servieren und genießen.
Teile dieses Rezept mit deinen Freunden oder deiner Familie! 🙂

Teilen den Beitrag mit deinen Freunden!








Submit
4 Kommentare
  • Kirschbiene
    Juni 6, 2017

    Huhu Deniz,
    das sieht einfach bezaubernd aus. Genau so ein Glas hätte ich jetzt gern hier vor mir stehen :-)!
    Liebe Grüße
    Bianca

    • Deniz Kilic
      Juni 13, 2017

      Hallo Bianca,
      Herzlichen Dank!! Ich wünschte, ich könnte dir ein Glas rüberschicken ☺ Hoffe dir geht es gut!
      Herzliche Grüße aus Bayern
      Deniz

  • Tina
    Juni 21, 2017

    Sieht mega aus…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Bewerte dieses Rezept: